Dienstag, 1. März 2016

MMM:Schlichtes Hängerchen

Als ich den Jersey im Jacquard-Design kaufte, hatte ich gleich einen Schnitt dafür im Kopf;  das Shirtkleid 121 aus der August-Burda 2015 sollte es werden.


Quelle:Burda Style 121-08/2015


Das Kleid hat es mir damals beim Kauf des Heftes gleich angetan, allerdings gefiel mir das plissierte Faltendings überhaupt nicht, mit dem Burda den schlichten Schnitt wohl aufpeppen wollte.

Das Faltendetail habe ich daher bei meinem Kleid weggelassen; das Muster des Jerseys ist mir für den Schnitt auffallend genug.

Mein Stoffstück reichte nicht ganz für die vorgesehenen 7/8 Ärmel, daher habe ich die zu knappe Ärmellänge durch ein einfarbiges angesetztes Bündchen verlängert.
Das passt  auch gut zur Halsblende.

Genäht habe ich die Größe 36 und aufgrund des elastischen Stoffes auf den Reißverschluß im Rücken verzichtet.

Den Saum habe ich mit der Overlock versäubert und dann von Hand unsichtbar fixiert.

Die lockere Passform war für mich erst ungewohnt und ich habe überlegt, noch Abnäher im Rückteil zu nähen. Aber nach einiger Tragezeit finde ich die Weite doch nett; schön entspannt.

Das Kleid ist ungefüttert; ich trage darunter eines meiner Unterkleider.









Heute trage ich noch ein Jäckchen überm Kleid, weil es bei uns wieder knackig kalt geworden ist.

Dann habe ich bei Ewa vorbeigeschaut, da ich im Hinterkopf hatte, dass sie den Schnitt schon zweimal umgesetzt hat.
Und was sehe ich da:Ich habe doch tatsächlich denselben Stoff für mein Kleid verwendet, den auch Ewa für ihr Weihnachtskleid ausgesucht hat.
Sorry Ewa, deine Stoffwahl war mir nicht in Erinnerung, sonst hätte ich aus dem Stoff wohl doch etwas anderes genäht.

Mit meinem Outfit reihe ich mich auf dem MMM-Blog ein, auf dem mittwochs handgefertigte Kleidung an der Frau gezeigt werden kann.
Gastgeberin ist heute Monika von wollixundstoffix in einem Hemdblusenkleid, das durch die Stoffwahl und die schönen Details ganz klar ihre Handschrift trägt.

LG an die MMM-Crew und die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne

Fotos.Die Tochter

Jäckchen:selbstgestrickt
Strümpfe:Wolford
Stiefeletten:Bellissima

Kommentare:

  1. Sehr schickes Kleid! Durch den schlichten Schnitt kommt der Stoff wunderbar zur Geltung!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir. Sehr! Die Falten an der Seite wären bei dem Muster vermutlich nicht sichtbar, weshalb sollte man sie dann nähen, wenn sie einem so oder so nicht gefallen. Mir gefällt vor allem das Weite und Lässige des Kleides, Abnäher sind da völlig überflüssig. Die schwarzen Bündchen bringen etwas Ruhe in den Stoff, ist doch perfekt! Ein super schönes Kleid! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Kleid! Der Schnitt ist für den Stoff super, weil das Muster dabei so schön zur Geltung kommt. Auch die schwarzen Bündchen sehen gut aus.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden das Kleid. Steht dir sehr gut!
    Auch mit dem Jäckchen perfekt!
    LG Irene

    AntwortenLöschen
  5. Superschön! Der tolle Stoff kommt durch den Schnitt gut zur Geltung. Die Falten hätte ich auch weggelassen.,LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen. Das Kleid ist wirklich wunderschön und passt auch sehr gut zu dir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Karin und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  7. Tolles Kleid! Der schlichte Schnitt bringt den schönen Druck perfekt zur Geltung! Die etwas weitere Form steht dir sehr gut, aber ich kann mir vorstellen, dass du dich erst einmal daran gewöhnen musstest, geht mir auch immer so, wenn etwas nicht so figurbetont ist.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jahrelange Gewohnheit lässt sich nicht so schnell ändern, : ).
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  8. Tolles Kleid. Es steht dir hervorragend und Stoff und Schnitt passen gut zusammen. Mir fiel der Schnitt damals auch auf, aber ich fand die Pliseedinger auch abschreckend. Dabei ist das ja leicht zu ändern wie du zeigst. Danke für deine Inspiration!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Faltendetail ist ein eigenes Schnittteil und wird quasi draufgehängt; damit kan man es ganz einfach weglassen.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  9. Naja, der Stoff und der Schnitt gehören wohl zusammen, damit es ein harmonisches Ganzes gibt. Da seid ihr euch einig gewesen, was ja auch eine schöne Bestätigung ist. Ich mag solche entspannten Kleider sehr!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  10. Ich find das Kleid ebenfalls einfach perfekt! Stoff schnitt und auch die Weite sind wunderschön an dir.
    Ich glaube das ist eine Gewöhnungssache und du wirst dich an die weitere Form bald gewöhnt haben (:
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe ja auch zwei weit geschnittene Sweater und fühle mich wohl damit; es ist halt erst mal ein ungewohntes Gefühl, das sich aber mit der Zeit gibt.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  11. Danke liebe Susanne.
    Das Kleid und Stoff sehen toll aus. Passt sehr gut zu dir. Allerdings denke ich gerade wie wohl das Plisseteil in uni schwarz aus einem weich fallendem Stoff aussehen würde. Ich stelle mir das gerade sehr interessant vor. Wenn es ohne Strickacke getragen wird
    Aber, es ist auch ohne sehr schön
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Plisseteil würde dem Kleid einen anderen Look geben, eleganter und ausgefallener; dafür gibt es sicher Liebhaber, ist mir aber too much.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  12. Wow! Tolles Kleid! Es steht dir ausgezeichnet gut! Glg Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  13. Wunderbar. Du, Stoff und Schnitt passen sehr gut zusammen. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  14. Das Kleid steht dir ausgezeichnet. Ich denke, die Falten wären zu viel gewesen. So ist es perfekt. Und dann noch mit selbstgestrickter Jacke, mehr geht nicht.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, für mich ist das Plisseteil on Top einfach too much; so ist das Kleid auch gut im Alltag tragbar.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Ich liebe diese Kleiderform und du siehst hinreißend darin aus. Deine Saumlänge finde ich übrigens ausgesprochen gut gewählt!!! (Ich weiß, dass man nicht so viele Ausrufezeichen setzen soll, aber wie soll ich sonst kundtun, dass ich es total schön finde. ;))
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ja, bei den Hängerchen darf der Saum nicht zu lang sein, sonst wirkt es sackig.
      Besten Dank und lG von Susanne

      Löschen
  16. Als ich den Schnitt im Heft endeckt hatte, habe ich auch sofort gedacht ohne das Faltendings genau mein Ding.Bei deinem Kleid sehe ich der Gedanke ist richtig. So ist es ein sehr schöner Schnitt, der dir ausgezeichnet steht.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Astrid.
      Vielleicht demnächst den Schnitt bei dir?
      LG von Susanne

      Löschen
  17. Ein wunderschönes Kleid trägst du. Den schlichte Schnitt mag ich sehr und in Kombination mit dem tollen Stoff einfach traumhaft. Deine Überlegungen mit den Abnäher im Rücken kann ich sehr gut nachvollziehen. Mir geht es bei dieser Kleiderform auch immer so. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Diese lockeren Schnitte gefallen mir inzwischen auch sehr gut. Allerdings habe ich noch keinen ausprobiert, aber wenn ich dein Kleid so sehe, muss ich das unbedingt tun.
    Die schwarzen Bündchen sind ein tolles Detail.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Den Schnitt kann ich empfehlen; sitzt gut und ist easy zu nähen.
      LG von Susanne

      Löschen
  19. Die Form steht dir wirklich gut und ich finde durch den einfachen Schnitt kommt der schöne Stoff sehr gut zur Geltung! Klasse Kleid, wie ich das von dir gewohnt bin :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), lieb von dir.
      Beste Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Hallo Susanne!
    Das Kleid ist zwar schlicht, aber auch sehr chic und es steht Dir hervorragend.
    Sieht auch super kombiniert mit dem schönen Strickjäckchen aus.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  21. schlicht und schön - einfach wunderbar !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  22. ein Kleid ganz nach meinem Geschmack ;) sieht echt klasse aus! der Stoff ist wie gemacht dafür...
    ich glaube, ich muss mir jetzt alle fehlenden burdas aus 2015 nachkaufen. der schnitt ist super!
    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist wirklich gut und ganz einfach zu nähen.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  23. Liebe Susanne,
    ich finde dein Kleid und den vor Dir gewählten Stoff wunderschön.

    Alles GANZ NACH MEINEM GESCHMACK :):):).

    Die schwarzen Bündchen passen sehr gut zum Kleid. Im Nachhinein bedaure ich, dass ich es nicht selbst so gemacht habe.
    Das Kleid steht Dir übrigens ausgezeichnet.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ); ich bin froh, dass du es mit Humor nimmst.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  24. Durch den Stoff wirkt der schlichte Schnitt direkt edel. Mit dem Jäckchen und der schicken Kette kombiniert ein tolles Outfit.
    Liebe Grüße von der Stöckeline

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann mich nur anschließen -toller Stoff, perfekter, schlichter Schnitt dazu.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Schöner Stoff - passender Schnitt = toller Look!
    Ich mag diese etwas lockerere Linienführung nicht nur wegen der Bequemlichkeit, sondern auch wegen der Optik.
    Gruß´
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt, wo ich es ausprobiert und mich eingewöhnt habe, gefällt es mir auch.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  27. So viel Lob für Schnitt und Stoff - zurecht kann ich da nur sagen. Du siehst wunderbar in dem Kleid aus. Es braucht auch keine zusätzlichen Abnäher, es sitzt perfekt. Auch mit gefallen die schwarzen Bündchen.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  28. In der Vorschau vom Linktool ist mir dein Vorschaufoto gleich postiv aufgefallen, aber ich hätte nicht gedacht dass DU das bist! Da gibt es gar nichts zu meckern. Das ist ein Outfit dass auch in der Kollektion einer Modelinie genauso hätte vorgestellt (gemodelt) sein können. Die Ärmelmanschetten als Verlegenheitslösung stören gar nicht - im Gegenteil.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  29. Alles richtig gemacht. Der Stoff wirkt super mit dem Schnitt. Ich finde das überhaupt nicht tragisch, dass es "Stoffschwestern" gibt. Das ist doch auch irgendwie nett! Besser als auf der Fußgängerzone 100x die gleiche Jacke von einer Bekleidungsfirma.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das ist ja der Vorteil beim Selbernähen, man näht sich ein Einzelstück, das sonst keiner hat. Deshalb war ich schon ein wenig erschrocken, als ich festgestellt habe, dass ich denselben Stoff für dasselbe Modell verwendet habe. Zum Glück hat Ewa es mit Humor genommen.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  30. Mal wieder ein Schnitt der mir sehr, sehr gut gefällt und er steht dir sehr gut. Dieses Geraffel einzusparen war eine gute Idee.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  31. Das ist Kleid ist sehr hübsch. Stoff und Schnitt sind eine ideale Kombination, dieses Plisseefalteneinsatzding braucht es wirklich nicht.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  32. Toll siehst du aus! Das Kleid ist echt gut gelungen und passt super. Mit der Strickjacke ist das Outfit perfekt.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  33. Ein Wahnsinnsstoff!
    Und das schlichte Kleid mit den klaren Linien passt SO perfekt dazu...!
    Ich finde diese Form an Dir ganz toll - anders als sonst, aber superschick und sehr elegant (aber durch das Muster nun wieder nicht altbacken)!
    Spitzenmäßiges Outfit wiedermal!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  34. Wenn jemand so schlank ist, wie Du es bist, wirkt so ein Schnitt super. Dein gesamtes Outfit ist einfach klasse.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  35. Toller Stoff zu einem tollen Kleid verarbeitet! Und auch der etwas lockere Fall steht dir richtig gut ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  36. Sehr, sehr schön. Das Kleid hat Stil.
    Mit einem einfarbigen Stoff könnte ich mir auch die Plissee-Einsätze vorstellen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  37. Superschick!!! Eine sehr gelungene Mischung aus "casual" und schlichter Eleganz.
    Und tolle Stoff-Schnitt-Kombination.
    Gut, dass du das Plissé-Chichi weggelassen hast!
    Das stört mich übrigens oft an Burda-Schnittmustern, dass da noch so unmotiviertes "Aufpepp-Zeugs" dran ist, ich hab´s schlicht und klar lieber.
    Liebe Grüße von Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schlicht und ohne viel Gedöns ist mir auch lieber, aber jeder, wie er will.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  38. Yepp, tolles Kleid aus tollem Stoff!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  39. So gefällt es mir sehr gut! Das Faltenteil hat mich total abgeschreckt. Hängerchen kannst du bei deiner Figur super tragen. Sieht klasse aus.
    GlG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ging es mir auch, : ), aber das ist halt Geschmacksache.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  40. Das sieht wirklich bequem aus und dennoch bist du sehr schick angezogen. Ich weiß auch nicht, was sich die Designer bei Burda manchmal denken, wenn sie seltsame "Extras" in die Schnitte einfügen. Weiner wäre da manchmal mehr, aber das hast du in diesem Fall selbst übernommen. Eine gute Entscheidung. LG, Anni

    AntwortenLöschen
  41. Das sieht super aus! Den Schnitt habe ich auch gesehen, aber wegen der seltsamen Falten überblättert. Gut, dass Du sie weggelassen hast. Die schwarzen Ärmel Hündchen passen sehr gut und beruhigen das wilde Muster etwas. Toll!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  42. Ich bewundere immer wieder dein sicheres Händchen bei der Stoff- und Schnittwahl. Beides passt auch diesmal wieder zu 100 % zusammen und vor allem zu dir! Und mit Strickjacke sieht es gleich ganz anders aus. Sehr sehr toll!

    Die gleiche Burda-Ausgabe habe ich übrigens auch gerade hier liegen, es wird wohl der Parka...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, der Parka, ja; den hätte die Tochter auch gern, : ).
      Besten Dank und lG von Susanne

      Löschen
  43. Hallo liebe Susanne,
    Dein Kleid gefällt mir sehr sehr gut! Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Schnitt eben genau wegen des Plissee-Teils auch nicht gefallen hat. Da finde ich Deine Variante viel ansprechender und da mir Karosmuster sowieso immer gefällt, triffst Du damit voll meinen Geschmack! Aber eigentlich soll es ja Dir gefallen! ;)
    Ich finde auch nicht, dass es zu weit ist, eben locker leger und wie Du schon schreibst... einfach entspannt. Das kann einfach nicht verkehrt sein!
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Plisseeteil; wäre eventuell etwas für ein Anlasskleid, aber meiner Meinung nach nichts für den täglichen Gebrauch.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  44. Liebe Susanne,
    heute morgen habe ich Dein Kleid gesehen und dachte: "Ah, ich habe doch auch noch so einen ähnlichen Stoff daliegen und nun weiß ich, was ich draus nähen kann". Jetzt ist mein Kleid fertig, es hängt am Schrank und ich schaue es mir stolz an. Der Schnitt ist von StoffundStil. Am nächsten Mittwoch werde ich es zeigen. Aber vielen Dank für die Idee, die Du mir geliefert hast.
    Dein Kleid finde ich super schön. Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ja, die Fülle der Inspirationen ist einer der Gründe, warum ich die MMM-Runde so mag.
      Jetzt hast du mich ja sehr neugierig gemacht, :).
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  45. Ein schickes Kleid, liebe Susanne! Es steht dir sehr gut und das lebendige Muster harmoniert super mit dem schlichten Schnitt. Den Reißverschluss lasse ich auch öfters bei Burda-Kleidern weg; ich habe allerdings auch zwei Kleider, in die ich sorgfältig einen Nahtreißverschluss genäht habe, um dann festzustellen, dass ich ihn gar nicht zum an- und ausziehen gebraucht hätte - so kanns gehen;)
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei Jerseykleidern brauche ich keinen Reißverschluß, wenn der Ausschnitt groß genug ist, um das Kleid locker über den Kopf zu ziehen.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  46. Warum Burda immer so unschöne Details einfügt - ist mir schleierhaft. Zum Glück hast Du das Potential entdeckt und den perfekten Schnitt zum super schönen Jersey im Jacquard-Design gefunden. Die schwarzen Bündchen passen perfekt. Du sieht toll aus. Die Strickjacke ist wie gemacht zum Kleid. Schöne Stoffe/Muster brauchen einfache Schnitte ;) und bequem sieht das Outfit auch noch aus ;) Würde mir in meinem Kleiderschrank auch gut gefallen. LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anita.
      Tja, Burda und die schmückenden Details, ist halt, wie immer, Geschmacksache, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  47. Hallo Susanne, leider komme ich erst jetzt dazu, mal auf meinen Lieblingsblogs zu gucken. Das Kleid sieht so super schön aus. Der Stoff ist ein Traum. Du siehst klasse aus.
    Ja, die Pimperei hätte ich auch weg gelassen. Sieht vielleicht ganz nett aus bei klassischen Kleiderstoffen.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank.
      Ja, wenn man einen unifarbenen Stoff nimmt, könnte ich es mir mit Plisse auch vorstellen.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  48. Das Kleid gefällt mir sehr gut. Toller Stoff und Schnitt.
    LG ella

    AntwortenLöschen