Dienstag, 5. Juli 2016

MMM:Flatterbluse

Als ich letztens das Vogelstöffchen bestellte, ist es dabei nicht geblieben, sondern ich habe auch noch ein zweites Stöffchen mitbestellt.


Das Affenprintstöffchen  habe ich neulich bei Julia von eben Julia schon bewundert, die sich daraus eine sehr hübsche Bluse genäht hat.

Da Julia geschrieben hatte, dass der leicht crepige, dünne Stoff zwar nicht ganz einfach zu verarbeiten ist, sich aber sehr gut bügeln lässt, wollte ich es mit dem Stoff versuchen und habe mir ebenfalls eine Bluse genäht.

Um mich ganz auf die Näharbeit mit dem rutschigen Stoff konzentrieren zu können,  gab es beim Schnitt kein Experiment; ich habe auf den Blusenschnitt aus der Ottobre-Woman 5/2012 zurückgegriffen, den ich schon für meine Karoblusen verwendet hatte.

Da der Stoff leicht durchsichtig ist, habe ich die Bluse mit französischen Nähten versäubert, den Kragen und den Kragensteg, sowie die Knopfleiste habe ich vor dem Nähen mit dünner Einlage bebügelt.


Diesmal habe ich als Ärmelabschluß aber keine Manschetten genäht, sondern lediglich Ärmelschlitze.
Zum einen war das einfacher zu nähen und zum anderen passt es, finde ich, gut zum dünnen Stoff, wenn auch die Ärmel schön flattern.


Auf die Brusttaschen habe ich verzichtet.
Erst wollte ich, wegen der leichten Transparenz des Stoffes, unbedingt Brusttaschen haben, aber als sie dann dran waren, gefielen sie mir irgendwie nicht. Also habe ich sie wieder abgetrennt, was aufgrund des zarten Stoffes nicht ganz einfach war;  ich kam ganz schön ins Schwitzen. Und man sah hinterher auch erst die Einstiche, die sich aber glücklicherweise wegbügeln ließen.

Unter der Bluse trage ich ein ärmelloses Kauftop, das dafür sorgt, dass der Oberkörper blickdicht eingepackt ist, was bei den heutigen Temperaturen auch angenehm ist. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Bluse auch pur, nur mit BH drunter, tragen würde. Wie haltet ihr das mit leicht transparenter Kleidung ?






Mein Outfit schicke ich hinüber auf den MMM-Blog, wo sich heute virtuell Frauen in handgefertigter Kleidung treffen.
Gastgeberin ist diesmal Nina von Kleidermanie in einem sehr hübschen, schwungvollen, sommerlichen Set.

LG an die MMM-Crew, sowie die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne


Bilder:der Sohn

Boyfriend-Jeans:selbstgenäht, Burda 6798 V
Schuhe:Geox

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus und mit dem Top ist das doch eine Top Lösung anstatt der Brusttaschen.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, bei den momentanen Temperaturen würde ich ohne Top wohl frösteln müssen, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Du bist mittlerweile eine richtige Blusenexpertin. Den Stoff habe ich ebenfalls bewundert und er steht dir so gut. LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Bluse! Blusen sind beim Nähen lange Zeit mein absoluter Favorit gewesen. Deine finde ich besonders gelungen. Der Stoff ist sehr schön, wenn auch sicher nicht einfach zu vernähen. Tolles Ergebnis! Viel Spass beim Tragen! LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Vor dem Blusennähen habe ich mich lange Zeit gedrückt, weil es ja doch recht aufwändig ist, zumindest, wenn man eine klassische Bluse mit Kragen usw näht, aber da ich jetzt gerne welche haben möchte, musste ich mich doch mal damit befassen, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  4. Hach - das ist mal wieder Klasse! Dieser lässige Look besticht! Du zeigst dass es nicht viel braucht. Diese tolle selbsgenähte Bluse, eine Jeans und die passenden Schuhe - perfekt!
    Und dieser Äffchenprint - genial. :-)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Immi, freut mich, dass es dir gefällt.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. Die Bluse ist sehr schön geworden. Der Melilotschnitt hat komplett gedoppelte Taschen, daher kann ich die Bluse auch nur mit BH tragen. Ansonsten trage ich bei tranparenten Stoffen oder gefährlichen Ausschnitten auch immer ein Hemdchen drunter.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, gedoppelte Taschen; das ist eine gute Idee. Leider nicht mehr für diese Bluse; ich habe keinen musterpassgenauen Stofffitzel mehr übrig.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  6. Super schöne Bluse mit tollem lässigen look-passt perfekt!
    Wenn so dünner ,transparenter stoff probleme macht- probier's mit Haarlack! es macht deutlich stabiler aber nicht steif genug wie es bei gelatine der fall wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haarlack; merci für den Tipp.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  7. Eine tolle Bluse. Sehr schön und lässig. Klasse.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. Den Komplimenten zu deiner Bluse der anderen Kommentatorinnen kann ich mich voll anschließen. Ich finde, auf dem Foto sieht die Bluse nicht so transparent aus (sieht man da, wo sie über die Jeans hängt), dass du sie nicht auch nur mit einem BH drunter anziehen könntest. Zumindest im Sommer und außerhalb des Jobs.
    Viele Grüße,
    doju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ja, wenn ich noch ein paar Jährchen jünger wäre, würde ich die Bluse wahrscheinlich auch nur mit BH drunter tragen, aber ich fürchte, diese Zeiten sind für mich vorbei und ich würde mich nicht wohl fühlen.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Der Stoff fällt ja wirklich schön. So ist das Blüschen ganz zart und trotzdem leger.
    Ich würde auch ein Top drunterziehen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. wunderbar!!! ich trage meist ein sportliches bustier unter transparenten blusen, also quasi ein halbes top ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ein Bustier wäre eine Überlegung wert, oder ein Crop-Top..., danke für den Tipp und dein Lob.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Ich bin auch vom Team "Top drunter" - von vorne gehts oft noch wegen Taschen und Knopfleiste, aber auf der Rückseite finde ich den Anblick dann meistens nicht so doll. Auch ein Grund,warum ich transparente Stoffe eher vermeide. Aber deine Bluse gefällt mir sehr gut, das Leichte, Flatterhafte ist sehr schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aus diesem Grund habe ich durchsichtige Stoffe auch immer gemieden oder ich habe den Stoff gedoppelt, was bei dieser Bluse und dem Muster aber auch nicht sinnvoll gewesen wäre. Diesmal hat der Print mich aber so bezaubert; ziehe halt ein Top drunter.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  12. Eine wunderschöne Bluse, ich mag diese Lässigkeit deines Stils. Ich würde auch auf alle Fälle etwas drunter ziehen. Transparent finde ich meistens nicht so schön anzusehen.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke mittlerweile auch, ohne Top drunter geht es nicht.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  13. Diese wunderbare Bluse... beneidenswert lässig von dir getragen... ein Traum!! Ich finde sie ganz und gar gelungen ....liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke und herliche Grüße von Susanne

      Löschen
  14. Ich kann mir richtig vorstellen, wie gut sich die Bluse anfühlt. Schön lässig hast du sie kombiniert.
    Zur Transparenz: bei mir kommt es immer darauf an, wie durchsichtig der Stoff ist. Bei einer groberen Spitze ziehe ich immer ein Top drunter, deine Bluse würde ich auch mit einem hautfarbenen schlichten BH drunter anziehen. Mir ist ein Top oft einfach zu warm. Aber das sollte man einfach nach Gefühl entscheiden, wohlfühlen steht an erster Stelle.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hautfarbener BH würde gehen, aber ich glaube, dass ich mich wohl nur mit Top drunter wohl fühlen werde.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  15. Die Affen sind toll und die Bluse natürlich auch. Ich gehöre ja auch zu denen , die eher ein Topp darunter tragen würden, wenn der BH nicht exakt die richtige Farbe hat, ist er einfach immer so dominant.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist es und wir sind ja nicht bei sex and the city, : ).
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  16. Wow, super Bluse und ich liebe diese Affen! Oh bei Weiss oder Transparenz bin ich die Panik Queen: egal wie heiss es ist, ein hautfarbener BH ( bei mir reicht ein Bustier )und dann ein Top darüber. Und bei Röcken, wenn ich keine Strumphosen oder Leggings trage dann mit Bikershorts. Sicher ist sicher. Aber das ist eine Macke von mir. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), kann ich gut nachvollziehen.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  17. Ein Traum, die Bluse.
    Und ich ärger mich, dass ich diesen Stoff nicht gleich eingepackt habe. Nun hab ich einen Grund, nochmal einzukaufen...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ja, diese Stöffchen sind verführerisch und so angenehm zu tragen, wenn sie mal bezwungen und vernäht sind.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  18. Eine tolle Bluse und so schön luftig für den Sommer. Der Stoff ist ja auch super. Das mit dem Top kenne ich, ist aber doch gar nicht so schlimm finde ich.
    Liebe Grüße
    Brina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterziehtops finde ich auch nicht schlimm; mich hat die Meinung dazu interessiert.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  19. Deine Bluse sieht klasse aus.
    Wohler fühle ich mich auch mit Top unter transparenten Stoffen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Deine Bluse ist einfach toll ♥
    Du trägst sie mit Eleganz und gleichzeitiger Lässigkeit, daher finde ich es auch sehr schön, dass du nicht einen Zipfel in den Hosenbund gesteckt hast, wie es derzeit überall getragen wird. *zwinka*

    Und wie fast alle hier (vermutlich haben wir alle den gleichen Reifegrad) bin ich ebenfalls von der Top-Fraktion :)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe, Reifegrad ist auch eine schöne Umschreibung.
      Danke für dein Lob und lG von Susanne

      Löschen
  21. Sehr tolle Bluse, mit dem Affenstoff einfach perfekt! Ich trage unter solchen transparenten Oberteilen immer ein farblich passendes Top, ich mag nicht, wenn man genau sieht, wo der Hosenbund sitzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass der Hosenbund zu sehen ist, stört mich nicht, mir geht es mehr um die bloßen Hautstellen, die durch so einen Stoff ohne Unterzietop durchscheinen würden.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  22. Dem Lob der vielen Vorschreiberinnen schließe ich mich vorbehaltlos an - lässig elegant, ganz genau dein Stil. Und ich bin auch für Top ;-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  23. Affenstoff für Erwachsene, wie toll! Eine schöne leichte Bluse hast du dir genäht. Sicher ginge sie auch gut zu tragen ohne was drunter - aber ich würde mich damit nicht wohlfühlen. Mit Hemdchen drunter hast du ein tolles Teil genäht. Besonders die Lösung mit den Ärmelschlitzen gefällt mir gut.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, so würde es mir auch gehen.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  24. Ich trage auch lieber ein Top drunter. Es sei den ich gehe ins Schwimmbad oder es ist wirklich wirklich heiß - dann aber auch nur in der Freizeit, und nicht im Job oder bei anderen wichtigen Terminen. Wobei ich es an anderen nicht schlimm finde, wenn man nur einen BH drunter trägt - da stört es mich seltsamerweise nicht.
    Der Vorteil an so feinen Stoffen ist ja, dass sie auch mit Top "luftig" genug sind. Sehr schöne Bluse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn ich so etwas bei anderen sehe, stört mich das auch nicht; selbst würde ich mich damit aber wohl nicht wohlfühlen, abgesehen vielleicht vom Gang ins Freibad oder an den Strand im Urlaub; schon interessant.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  25. Gut, dass du die Brusttaschen nicht gemacht hast! Ich bin da so gar kein Fan von! Und bei einer so leichten Bluse schon gar nicht.
    Und wie halte ich es mit transparenten Stoffen? Ich ziehe auch etwas darunter!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich eine kleine Oberweite habe, finde ich Brusttaschen ja immer vorteilhafter für mich, aber bei der Bluse sahen sie tatsächlich einfach nicht gut aus.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  26. Ich kenne den Stoff. Ich wollte ihn auch mal bestellen, aber dann habe ich mein Vorrat gesehen und habe - mit großem Bedauern - darauf verzichtet.
    Dies ist eine wunderschöne Bluse aus einem wunderschönen Stoff mit wunderschönem Print die mit Jeans wunderschön aussieht :).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  27. Was ein klasse Stoff, total cool dass man erst beim näheren hinsehen sieht dass da Affen drauf sind! Ich finde Affen super und deine Bluse ist ganz nach meinem Geschmack. Ich finde die Ärmelabschlusslösung super und die Bluse ist insgesamt genau die richtige Mischung aus schlicht und schreiend! Ich ziehe unter durchsichtigere Sachen meist einfach einen hautfarbenen BH. Kommt aber natürlich auf den Grad der Transparenz an!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  28. Aaahh noch so eine schöne Affenbluse. Das Muster ist wirklich toll und bestens geeignet für Sommerblusen. Du siehst toll aus mit der Flatterbluse und die Ärmelschlitze gefallen mir ganz besonders, das ist Sommer pur.
    Transparente Stoffe entschärfe ich immer immer mit untendrunter. Bei hellen Farben wähle ich dann einen Hautton, das ist für andere unsichtbar. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch schon überlegt, ob ich mir nicht ein hautfarbenes Hemdchen zulegen sollte; doch, ich glaube, das besorge ich mir. Danke für den Tipp und dein Lob.
      LG von Susanne

      Löschen
  29. Herrlich!
    Diese Bluse ist wunderbar. Schlicht, aber irgendwie durch den Print auch wieder witzig und ausgefallen.
    Das mit den Ärmelschlitzen ist eine gute Idee. Ich finde, man muss auch mal was weglassen können, wenn dadurch alles stimmiger wird.
    Tolles Gesamtoutfit!!!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  30. Eine sehr schöne Bluse, lässiger Schnitt aus einem tollen Stoff.
    Und sie gefällt mir ohne Brusttaschen sehr gut
    Mit den transparenten Stoffen halte ich es auch so und trage
    meist ein Top drunter
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  31. Sieht richtig gut aus deine Bluse so richtig luftig und leicht. Würde auch ein Top darunter anziehen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  32. Super!
    Am besten finde ich, wie lässig du das stylst. Perfekt, wirklich. Der Stoff war mir schon bei Julia ins Auge gesprungen - etwas ganz besonderes eben.
    Zu deiner Frage : ganz klar mit Top. Das kann ich aber nicht begründen, einfach gefühlsmäßig.

    Ein Tipp zu den getrennten Nähten : Krauseminzwasser Apotheke ca 11 € für 200 ml. Wird aufgetragen und gebügelt, und du siehst nix mehr. Keine tiefen Falten, keine Einstiche, keinen Stoffbruch. Alles glatt und perfekt. Soll auch bei blanken Stellen helfen, hab's noch nicht probiert. Riecht auch noch angenehm frisch.

    So, noch schnell ein paar liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Tipp mit dem Krauseminzwasser habe ich schon mal irgendwo gelesen, aber dann wieder vergessen; merci fürs erinnern; jetzt habe ich es hier ja schwarzs auf weiß, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  33. Na wie toll ist der Stoff denn bitte? Lustig und cool und schick zugleich!! Die Bluse ist super und die Ärmelabschlüsse genau richtig.
    Eine Tasche vermisse ich hier auch gar nicht.
    Ich ziehe auch immer etwas drunter, sobald etwas annähernd durchsichtig wird. Lustigerweise auch Kaufshirts. Zum reinen drunterziehen hab ich leider gar nix selbstgenähtes. Das sollte ich mal ändern. Jedenfalls ganz viele Daumen hoch für deine Bluse.
    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, komisch, ärmellose Tops gibt es bei mir auch nur gekauft: immer diese Baustellen, : ).
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  34. Gibst Deinem Affen aber Zucker heute! Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen. So witzig ist der Stoff aber in der Haptik gleichzeitig edel. Du hast ihn fein verarbeitet und lässig kombiniert. Macht Lust, auch mal solch eine Bluse zu nähen - aber die vielen Knopflöcher in dem dünnen Stoff...Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die Knopflöcher waren diesmal völlig problemlos, daher habe ich sie auch nicht extra erwähnt.
      Ich kann dir zu einer leichten Sommerbluse nur raten; tragen lässt sie sich wirklich wunderbar angenehm.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  35. Herrlich! Mehr fällt mir gerade dazu nicht ein. Der Stoff hat mich bei der Annäherung Süd auch sehr angelacht aber ich bin mal vernünftig geblieben. Sehr sehr toll!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Susanne!
    Das verstehe ich, wenn ich Stoff bestelle bleibt es auch nie bei nur einem Stoff. Gut, dass Du diesen Stoff bestellt hast, denn die Bluse die du daraus gezaubert hast sieht echt super aus und steht Dir hervorragend.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Carolin und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  37. Huch, so viele haben vor mir eigentlich schon alles gesagt. Also, ich finde die Bluse super schön. Sie hat so etwas ganz zartes finde ich und da hätten mich auch die Brusttaschen gestört. Die Ärmellösung passt auch super zu diesem zarten Eindruck.
    Ja, und zum Thema Transparenz, hm, kommt so ein bisschen drauf an. In der Regel trage ich ein Hemdchen drunter, weil ich mich damit angezogener fühle. Außerdem bin ich eine Frostbeule und mir wird schnell kalt. Wenn ich auf dem Weg ins Schwimmbad bin, ist es egal aber sonst, siehe oben.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  38. Liebe Susanne,
    witzigerweise lasse ich bei diesen leichten Blusenstoffen uch jedesmal die Brusttaschen weg, da haben wir also was gemeinsam. Ich mag die Ärmel mit den Schlitzen zum Abschluss sehr, das passt sehr gut zur Leichtigkeit der Bluse. Transparenz - hm, kommt drauf an wie transparent und zu welcher Gelegenheit. Im Beruf halte ich es lieber etwas bedeckter und würde ein Top drunter tragen, ansonsten dürfte ein bisschen Haut schimmern, so lange es noch angezogen wirkt.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Friedalene und lG von Susanne

      Löschen
  39. Ein schön schlichte Bluse, die ganz besonders wirkt durch den Stoff. Auf dem Ballen fand ich ihn gar nicht so ansprechend. Jetzt vernäht, finde ich ihn klasse.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  40. Ich schließe mich gern dem allgemeinen Lob an: ganz entzückend, deine Affenbluse!
    Mein Senf zum Thema Transparenz: Mir gefällt es nie, wenn man unter der Kleidung einen BH erkennen kann - meist macht er die Linienführung/Schnittführung kaputt. (Bei Dirndln wäre es ok für mich.) Also entweder nichts drunter, dann gern mit aufgesetzten Brusttaschen - oder eben ein unifarbenes, ärmelloses Top in passender Farbe. Oder langärmelig. Einen Streifen/Ärmelsaum am Oberarm über langärmeliger Bluse fände ich ebenso unschön wie eine sichtbare BH-Konstruktion.
    Du machst also alles richtig...
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein sichtbarer BH unter durchsichtiger Kleidung fand ich auch immer unschön, bis ich in der sex and the city Serie gesehen habe, dass unter transparenter Kleiung extra noch ein farbiger BH durchschimmern sollte. Aber ich wohne ja nicht in New York, : ).
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  41. oh, was für ein süßer Stoff! Diese Bluse würde ich dir ohne mit der Wimper zu zucken aus dem Kleiderschrank klauen ... nagut, ein klitzekleines bisschen schlechtes Gewissen hätte ich danach schon ;) Ich trage halbdurchsichtiges ehrlich gesagt nur mit Tshirt drunter, alles andere ist mir zu nackig. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), da bist du nicht die Einzige; die Tochter hat auch schon angekündigt, sie werde die Bluse an ihren Studienort mitnehmen.
      Ja, mein Gefühl sagt mir auch; die Bluse geht nur mit Hemdchen drunter.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  42. Deine Bluse ist wunderschön geworden! Mir gefällt besonders gut, wie sie fällt und flattert! Dazu hast Du den idealen Ärmelabschluss gefunden. Unter Transparentes ziehe ich hautfarbene Unterwäsche an. Falls das Unterteil sehr dunkel ist, manchmal auch ein dunkles Unterhemd, dass das Oberteil optisch nicht unterbrochen wird. Bei Deinem Stoff finde ich das nicht auffallend. Ich glaube, im Sommer würde ich einfach einen hautfarbenen BH drunterziehen.
    Liebe Grüße, Sasa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Stark durchsichtig ist der Stoff zum Glück nicht, aber ich habe mir jetzt ein hautfarbenes Hemdchen gekauft und werde das dann unter der Bluse tragen.
      LG von Susanne

      Löschen
  43. Gefällt mir sehr sehr Gut Deine Bluse !!!! Sowohl vom Stoff und vom Schnitt !! So eine Bluse schwebt mir schon lange vor, ich habe aber noch keinen passenden Stoff gefunden. Ich hätte auch gerne so einen luftigen leichten Stoff . Ganz wunderbar gefallen mit die Armabschlüsse, das werde ich auch probieren.
    Unter transparente Kleidung trage ich gerne ein Seidentop mit Spaghettiträgern. Weiterhin viel Freude am Nähen wünscht Dir Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Carmen.
      Ich drück dir die Daumen, dass du den für dich passenden Stoff findest und loslegen kannst.
      LG von Susanne

      Löschen