Sonntag, 15. Januar 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank:erster Termin

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank heißt eine Aktion, die Yvonne von yvonet und Monika von wollixundstoffix gemeinsam ersonnen haben.

Jeder, der bei der Aktion mitmachen möchte, entscheidet selbst, aus welcher Kollektion von welchem Designer er was nachnähen möchte.

Beim ersten Termin heute geht es um die Planung.

Ich habe mir dieses

Quelle:Elle-Germany, Berlin Fashion Week 2016-Holy Ghost


Ensemble ausgesucht.

Ich möchte mich nicht streng an die Vorgabe halten, sondern das Modell frei interpretieren.

Einen Stoff habe ich schon.
Mein Stoff ist kein currygelber Webstoff, wie vermutlich bei der Vorlage, sondern ein camelfarbener Sweat, den ich online hier bestellt habe.

Für das Oberteil werde ich wohl denselben Schnitt, wie für mein Karoshirt nehmen, eventuell eine Nummer größer, damit es noch etwas lässiger fällt und die Ärmel verlängern.

Einen passenden Hosenschnitt muss ich mir noch suchen; ich weiß aber schon jetzt, dass ich mir keine 7/8 Hose nähen werde, sondern eine Hose in Normallänge, die ich bei Bedarf krempeln kann.
Und eigentlich bin ich auch noch unschlüssig, ob ich die Hose wirklich aus Sweatstoff nähen soll, oder mir doch lieber einen Webstoff dafür suche.

Nun ja, das kann ich mir bis zum nächsten Termin noch überlegen.

Heute sammelt Yvonne die Beiträge.

Vielen Dank an Yvonne und Monika für die tolle Idee
und lG von Susanne


Kommentare:

  1. Das freut mich sehr dass du uns mit deinen Ideen bereicherst. Die Kombi sieht toll aus. Hose aus Webstoff würde mir persönlich besser gefallen
    Lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, erst dachte ich an eine Art Hausanzug und Hose aus Sweat, aber wenn ich es mir so überlege, würde mir eine Webstoffhose doch besser gefallen. Mal schauen.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Sehr gut ausgesucht! Das wird an dir sicherlich toll aussehen. Für die Hose würde ich übrigens auch einen gewebten Stoff bevorzugen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ja, ich bin schon fast überredet, lieber eine Webstoffhose zu nähen. Ich muss nochmal nach Stoff Ausschau halten.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Die Farbe ist schon mal der Hammer!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Diese Kombination kann ich mir sehr gut an Dir vorstellen,
    currygelb ebenso. *vorfreude*
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Mein Stoff ist nicht leider nicht ganz derselbe Ton, aber kommt der Vorlage nahe.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. Sehr schick dein ausgesuchtes Ensemble :) Ich stimme auch für die Hose aus Webstoff, da ich befürchte, dass es sonst zu sehr nach Jogginganzug aussieht. Eine Ton in Ton Kombi aus verschiedenen Materialien stelle ich mir dagegen wieder als sehr elegant vor.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich wollte erst bewußt einen Jogginghausanzug, aber mittlerweile möchte ich doch lieber eine Webstoffhose nähen, mit der ich auch außer Haus gehen kann.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  6. Wenn genügend Stoff vorhanden ist, kannst du doch Jogging- und Stoffhose nähen. Dann bist du für alle Gelegenheiten gerüstet.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee; das mache ich, denn natürlich habe ich genug Stoff, : ).
      Danke sehr, Astrid und lG von Susanne

      Löschen
  7. Nicht nur dein ausgewähltes Outfit, sondern die ganze Kollektion ist sehr schön. Der Fall des Hosenstoffs lässt vermuten, das die Hose aus Webstoff genäht ist. Wenn du dich für einen Webstoff entscheidest, wirst du eine legere aber gleichzeitig schicke Hose haben. Die Kombi aus Sweat genäht, wird einen tollen Jogginganzug ergeben. Sehr spannend... Die Hose, hat ein tolles Faltendetail. Ich bin gespannt, ob du ein ähnliches Schnittmuster finden wirst/möchtest.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es so machen, wie Astrid vorgeschlagen hat und einfach zwei Hosen nähen.
      Mir gefällt die Hosenfalte und ich habe auch schon nach ähnlichen Schniottmustern gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden; mal sehen.
      Danke, Yvonne und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  8. Das passt super zu dir! Die Farbe ist ja der Hammer! Ich wäre nie auf die Idee gekommen 2 Teile in Curry miteinander zu kombinieren, aber irgendwie ist es ziemlich cool ☺ lg, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich ja gerne Ton in Ton trage, hat mir das sofort gefallen.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  9. Oh, das ist ja vollkommen achtzigerjahremäßig! Wenn ich jetzt daran denke, dass ich mit dieser Hosenlänge herumgelaufen bin... Hosen aus Sweat sind mir jetzt lieber...
    Bin gespannt, was daraus bei dir wird.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe diese Hosenlänge auch getragen, : ). Die Länge werde ich aber nicht übernehmen; weite Hosenbeine in kurzer Länge erinnern mich zu sehr an Clownshosen.
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Die Falten der Hose gefallen mir sehr gut. Sieht aus wie zwei verschachtelte Falten? Eine schöne Kombination. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Falten; leider kann man nicht genau erkennen, wie sie funktioniert. Ich werde mal schauen, ob ich etwas ähnliches finde bzw. am Grundschnittmuster herumprobieren.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Einen Interessenten Model hast Du gewählt und der Schwerpunkt liegt in der Hose. Mir gefällt der Kontrast zwischen der schlichten Bluse und der weiter Hose sehr gut .
    Willst Du die Kombi auch einfarbig nähen?
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Ensemble wird bei mir auch einfarbig, wenn auch nicht ganz derselbe Farbton, wie im Vorbild.
      Einen Stoff in dieser Farbe habe ich nicht gefunden, aber der camelfarbenen Stoff, den ich bestellt habe, tut es auch und ist nicht ganz so auffällig.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  12. Besonderer Hosenschnitt - ich bin gespannt, was du daraus machst.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde eine Probehose nähen und mal ein bißchen herumprobieren und hoffe, dass etwas ähnliches herauskommt.
      LG von Susanne

      Löschen
  13. Da hast du ja eine schöne Entdeckung gemacht. Ich finde die Kombi traumhaft! Ich finde es ja immer sehr schön, wenn verschiedene Qualitäten im selben Farbton miteinander kombiniert werden. Ich freue mich schon auf dein Outfit!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Dein Outfit sieht sehr gut und gemütlich aus. Daraus kannst du sicher einiges zaubern. LG Carola

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Aktion und ein guter Plan! Abgesehen davon, dass ich z. Z. sowieso eher unmotiviert bin, hab ich gar keine Lust, nach den Werken der Modedesigner zu schauen. Aber vielleicht regen mich die Beiträge der Teilnehmer noch an... Einen Stöffchen hätte ich noch liegen, den ich vorsorglich doch noch fürs Weihnachtskleid bestellt hatte. Hat aber nichts genützt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich klicke mich ab und zu gern durch die ein oder andere Kollektion. Dieses Ensemble habe ich schon länger auf Pinterest vorgemerkt; kam mir jetzt gerade recht.
      Vielleicht hast du ja doch noch Lust...
      LG von Susanne

      Löschen
  16. super !!! auf deine umsetzung bin ich sehr gespannt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Anja und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  17. Hey, das find ich ja Klasse dass du bei dieser Aktion mitmachst! Kommt mir vor als wäre das ein neuer Step deines Nähbloggens. Bin sehr gespannt auf deine 'freie Interpretation'.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  18. Wie auch immer du dich entscheidet, ich freue mich schon dich virtuell begleiten zu dürfen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, Katharina, danke und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  19. Interessant. Eine fließende Silhouette. Ich sehe Dich vor meinem geistigen Auge immer eher in figurumspielenden statt -versteckenden Sachen. Aber das ist ein schönes Ensemble, und bei Deiner Figur kannst Du das sicher gut tragen. Das verspricht, spannend zu werden!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, figurnahe Kleidung habe ich die letzten Jahre auch vorwiegend genäht und getragen; jetzt habe ich mal Lust, auf eine Abwechlung.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  20. Ich finde es klasse. Ich plane das Schwesteroutfit zu deiner Kombination. ;-)
    Schau dir doch mal die " Pantalon Falzar" von Les Modelliers an. Die hat das Skelett für die ungewöhnlichen Falten uns des wird sie endlich als PDF geben.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp; die Schnittmusterfirma kannte ich nicht; habe gerade mal einen schnellen Blick auf die Hose geworfen; der Schnitt wäre wirklich ideal und erspart das Basteln;
      Ein Schwesteroutfit hört sich gut an; ich bin gespannt.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen